Skip to main content

Medien - Klangproben Bekannte Blockflötensolisten und Blockflötenensembles spielen Küng-Blockflöten.

ANDAMOS von Ernest Hiltenbrand - wurde am 11.9.11 uraufgeführt.


Die junge Generation mit der Folklora. (Radio DRS 1 Live-Mitschnitt anlässlich eidg. Volksmusikfest in Chur, Auftritt Oliver Marti / Sopran-Blockflöte in b', die sog. Folklora)


Geri Bollinger's Tango Geri Bollinger auch als Komponist: Ein Tango mit tiefen Flöten SUPERIO und Geri's Tenor in der Melodie.

Geri Bollinger spielt 3 Subbässe

Der Entwickler des neuen Subbasses, Geri Bollinger, hat gerade mit drei dieser tiefen Flöten ein entsprechendes Stück aufgenommen, einfach mal um den Sound solcher Flöten im Zusammenspiel zu hören. http://www.geri-bollinger.ch/

www.geri-bollinger.ch

Pia Palme - Wien, mit dem SUPERIO Subbass Pia Palme in Wien ist seit vielen Jahren eine grosse Anhängerin der tiefen Küng-Blockflöten.

Seit August 2007 ist sie glückliche Besitzerin des SUPERIO Subbasses und voll des Lobes.

Hier ein Klangbeispiel aus ihrer neusten elektronischen Werkstatt.

(Aufgenommen solo live 11/2007 im ULN (Unabhängiges Literaturhaus Niederösterreich) bei der Ladie's Crime Night 2007, mit dem neuen Bass 
und meinem üblichen Elektroniksetup (der Subbass wird direkt mikrophoniert mit einem Lavaliermikrophon, und einem Pickup zur Verstärkung der Klappengeräusche), sowie Stimme (durchs Daumenloch ins Instrument gesprochen) Zitat Pia Palme

Die Fotos sind von Gabriela Koch, Wien

www.piapalme.at

Pia Palme, Wien, mit dem SUPERIO Subbass
Pia Palme, Wien, mit dem SUPERIO Subbass

QNG - Quartet New Generation - tiefe Flöten Das Quartet New Generation nimmt in Berlin ein Stück von Mozart auf, mit den tiefen Flöten von Tenor bis Subbass SUPERIO.

QNG - Quartet New Generation - tiefe Flöten

Dies ist eine spezieller Auftrag aus Anlass der 75-Jahr-Feier von Küng Flötenmanufaktur.

Hier ein Statemant von QNG über den Subbass:

"Der Subbass ist eine absolute Bereicherung unseres Instrumentariums und egal wie viele Flöten wir schon dabei haben, der Subbass muss auch noch mit! Er ist in jedem Repertoire einsetzbar, sei es nun im Renaissanceconsort, einem Choral, einem Tango oder einem ganz modernen Stück! Er ist einfach ein tolles Fundament!"

www.quartetnewgeneration.com


Piers Adams - Bassflöte SUPERIO Piers Adams spielt gerne auf der SUPERIO Bassflöte. Zitat aus seiner Website: „In my opinion, there is no better bass recorder on the market than the top-range 'knick' bass made by Küng recorders - a wonderfully throbbing sound.“

Maurice Steger

Maurice Steger arbeitet seit vielen Jahren mit uns zusammen und spielt  vor allem in seinen Kinderkonzerten (Tino Flautino und anderen) sehr oft die STUDIO und SUPERIO Flöten.

Hier ein Vivaldi-Stück aus Tino Flautino.

www.mauricesteger.com

Maurice Steger

Maurice Steger - als Tino Flautino Maurice Steger während der Tino-Flautino-Aufnahmen 2003.

Hier mit einer Küng STUDIO Sopran und dem Allegro aus Baston's Konzert Nr. 2.

www.mauricesteger.com

Maurice Steger - als Tino Flautino

Nach oben